Landesgeschäftsstelle:

DIE LINKE. Nordrhein-Westfalen

Alt-Pempelfort 15

40211 Düsseldorf
Telefon: 0211/700 600 00

Mail Geschäftsstelle

Kontaktformular

Pressestelle

Telefon: 0211/700 600 03
Mobil: 0152/33727312

Mail Pressestelle

 

DIE LINKE. NRW:
aus den Kreisen und Kommunen

4. April 2017 DIE LINKE. Dortmund

LINKE & PIRATEN kritisieren kostenloses Parken für Pseudo-Elektrofahrzeuge

Christian Gebel

Mit Stolz und dem Ziel, den Wettbewerb des Umweltministeriums zur „Emissionsfreien Innenstadt“ zu gewinnen, hat die Dortmunder Stadtspitze beschlossen, bestimmte Parkplätze nur für Elektrofahrzeuge zur Verfügung zu stellen. „Eine Regelung mit einer großen Lücke“, meinen die LINKEN & Piraten im Rat der Stadt Dortmund. „Bevorzugt werden nicht nur die Fahrzeuge, die man landläufig unter Elektrofahrzeugen versteht“, stellt Christian Gebel fest. Mehr...

 
4. April 2017 DIE LINKE. Bielefeld

Arbeitslosigkeit in Bielefeld gestiegen!
Manipulationen führen zu falschen Aussagen

Barbara Schmidt

„Die Arbeitslosigkeit in Bielefeld / Gütersloh ist gestiegen und nicht gesunken“, erklärt Barbara Schmidt, Fraktionsvorsitzende im Rat der Stadt Bielefeld. Die Soziologin hat nach den „Erfolgsmeldungen“ der Agentur für Arbeit für März 2017 selbst recherchiert und ist zu einem anderen Ergebnis gekommen: „In den Arbeitsmarktreports, die man in den Tiefen der Homepage der Arbeitsagentur finden kann, zeigt sich das Bild des Arbeitsmarktes anders als propagiert. Mehr...

 
4. April 2017 DIE LINKE. Wuppertal

Paschalis als Sündenbock für Fehler von Verwaltung und GroKo?

Gerd-Peter Zielezinski

Viele hielten es wohl für einen Aprilscherz, als CDU und Grüne in der Presse den Dezernenten für Beteiligungsmanagement und Bürgerbeteiligung heftig kritisieren und den Amtsinhaber in Frage stellten. Die LINKE im Rat ist aber von den bisher vorgebrachten Gründen nicht überzeugt, zumal eine Freistellung von Herrn Paschalis den städtischen Haushalt mit rd. einer halben Million Euro belasten würde. Mehr...

 
3. April 2017 DIE LINKE. Bottrop

Gedenkveranstaltung zum 97. Jahrestag des Ruhrkampfes

Günter Blocks

LINKEN-Kreissprecher Günter Blocks erinnerte bei der Gedenkveranstaltung für die Gefallenen der Roten Ruhrarmee am Sonntag auf dem Westfriedhof daran, dass der Kapp-Lüttwitz-Putsch im März 1920 gegen die noch junge Weimarer Republik auf die Errichtung einer rechtsradikalen Militärdiktatur abzielte, wie sie später in Franco-Spanien zustande kam: „Erst der Generalstreik und der bewaffnete Aufstand der Arbeiterschaft im Ruhrgebiet sowie in Sachsen und Thüringen konnten die Putschisten stoppen. Mehr...

 
3. April 2017 DIE LINKE. Rhein-Sieg Kreis

Verkehrspolitik im Kreis mitverantwortlich für Talfahrt der Grünen

Frank Kemper

"Was ist nur aus den Grünen geworden?", fragt sich Frank Kemper, Kreistagsabgeordneter und Direktkandidat für DIE LINKE im Rhein-Sieg-Kreis. Besonders im Kreistag des Rhein-Sieg-Kreis läßt sich beobachten, wie sich die einstige Öko- und Friedenspartei immer weiter von ihren urspünglichen Zielen entfernt. Die örtliche langjährige Koalition mit der CDU mag dabei ebenso eine Rolle spielen wie die bundesweite Entwicklung. Mehr...

 

Treffer 26 bis 30 von 102

 

Briefwahl? Läuft!

Du weißt schon, was du wählst, aber nicht, ob du am Wahltag kannst? Dann jetzt Briefwahl beantragen! Es ist ganz leicht:

Einfach im Rathaus vorbeigehen und beim Wahlamt melden. Die meisten Städte bieten sogar an, die Briefwahlunterlagen direkt vor Ort auszufüllen und in die Briefwahl-Urne zu werfen.

Oder Du beantragst die Briefwahl schriftlich und lässt dir die Unterlagen nach Hause schicken. Das geht per Post u. E-Mail. Viele Kommunen bieten dafür ein Online-Formular an.

DIE LINKE. NRW: Nachrichten zur Landtagswahl 2017

DIE LINKE. NRW: Pressemitteilungen
22. März 2017 Christian Leye, DIE LINKE. NRW

LINKE: Keine Hungerlöhne in der Systemgastronomie

Christian Leye

„Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Systemgastronomie erarbeiten die Traumrendite für McDonald's, Burger King & Co, trotzdem wird ihnen ein anständiger Lohn verweigert. Es ist ein Unding, dass die Arbeitgeber nach nunmehr drei Runden der bereits seit Oktober andauernden Tarifverhandlungen, ein Angebot vorlegen, das nur drei Cent über dem gesetzlichen Mindestlohn liegt. Dieses sogenannte Angebot entspricht einem Hungerlohn und ist vollends inakzeptabel“, kritisiert Christian Leye, Landessprecher der NRW-LINKEN und deren Spitzenkandidat zur anstehenden Landtagswahl. Mehr...

 
21. März 2017 Michael Aggelidis, DIE LINKE. NRW

Uniper-Management muss Verantwortung für Missmanagement übernehmen

Michael Aggelidis

„Nun hat sich bestätigt, wovor DIE LINKE stets gewarnt hat: Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der E.On-Abspaltung Uniper sollen die Zeche für das Missmanagement der Führungsetage zahlen. Das ist vollkommen inakzeptabel“, stellt der Energiepolitische Sprecher der NRW-LINKEN, Michael Aggelidis, klar. Medienberichten zufolge, fordert der Düsseldorfer Kraftwerks- und Energiehandelskonzern von seinen Mitarbeitern weitreichende finanzielle Zugeständnisse. Mehr...

 
21. März 2017 Jasper Prigge, DIE LINKE. NRW

Koalitionsgipfel: Absage von Schulz ist verheerendes Signal an Lesben und Schwule

Jasper Prigge

Auf dem bereits einmal verschobenen Koalitionsgipfel von CDU, CSU und SPD am 29. März steht der Gesetzentwurf zur Entschädigung und Rehabilitierung der Opfer des §175 StGB ebenso auf der Tagesordnung wie ein angeblich von der SPD geplanter Entwurf zur Öffnung der Ehe für schwule und lesbische Paare. Dort soll entschieden werden, ob die Entwürfe noch in dieser Legislaturperiode von der Bundesregierung in den Bundestag eingebracht werden. Nun hat der SPD-Vorsitzende und Kanzlerkandidat Martin Schulz seine Teilnahme an diesem Koalitionsgipfel abgesagt, weil die SPD-Bundestagsfraktion gleichzeitig eine Party feiere, an der er teilnehmen wolle. Hierzu erklärt der innen- und queerpolitische Sprecher der LINKEN in NRW, Jasper Prigge: Mehr...

 
20. März 2017 Özlem A. Demirel, DIE LINKE. nRW

Tag gegen Rassismus: Soziale Spaltung endlich überwinden

Özlem A. Demirel

Zum Internationalen Tag gegen Rassismus am 21. März erklärt Özlem Alev Demirel, Landessprecherin der LINKEN in Nordrhein-Westfalen: „Rassismus ist kein Randphänomen, sondern nimmt immer weiter zu. Die systematische Diskriminierung und Abwertung von Menschen aufgrund ihrer Herkunft, Religion oder Hautfarbe ist alltäglich erfahrbar - im menschlichen Miteinander genauso wie in den staatlichen und gesellschaftlichen Institutionen. Demirel weiter: Mehr...

 
17. März 2017 Sascha H. Wagner, DIE LINKE. NRW

Pflegenotstand: Sehenden Auges in die Katastrophe

Sascha H. Wagner

„In deutschen Krankenhäusern herrscht massiver Pflegenotstand. Bundesweit fehlen 100.000 Pflegekräfte, davon allein 40.000 in Nordrhein-Westfalen. Immer weniger Beschäftigte müssen immer mehr Patientinnen und Patienten in kürzerer Zeit versorgen. Von den insgesamt 264.000 Beschäftigten in den Kliniken in NRW ist dabei insbesondere die Pflege durch Personalabbau, Arbeitsstress und Arbeitsverdichtung betroffen. Die Folgen sind fehlende Zuwendung, mangelnde Hygiene und die Gefahr, dass es zu gefährlichen Pflegesituationen kommt. Dies ist ein vollends inakzeptabler Zustand, denn er geht auf Kosten derjenigen Menschen, die dringend auf Pflege und Unterstützung angewiesen sind“, warnt Sascha H. Wagner, Landesgeschäftsführer der NRW-LINKEN und deren Wahlkampfleiter. Mehr...

 
17. März 2017 Nina Eumann, DIE LINKE. NRW

Equal Pay Day: Endlich Lohngleichheit herstellen

Nina Eumann

Anlässlich des diesjährigen Equal Pay Days am morgigen Sonnabend, erklärt Nina Eumann, Kandidatin der NRW-LINKEN zur anstehenden Landtagswahl (Listenplatz 3, aus Mülheim): „Die Lohnunterschiede von Frauen und Männern sind noch immer gravierend. Rechnet man den durchschnittlichen Gehaltsunterschied zwischen Männern und Frauen von rund 22 Prozent in Tage um, haben Frauen bis zum 18. März dieses Jahres faktisch umsonst gearbeitet. Der Equal Pay Day, der Tag der Entgeltgleichheit, markiert eindrücklich die Ungleichbehandlung von Frauen. Diese Ungleichbehandlung muss endlich beendet werden.“ Mehr...

 

Treffer 31 bis 36 von 675