DIE LINKE. NRW: Programm zur Landtagswahl 2017

Für eine Politik, in der die Menschen zählen.

Inhaltsverzeichnis


I. Vorwort

II. Armut und soziale Spaltung überwinden

1. Arbeitsplätze: Gut bezahlte feste Stellen schaffen
2. Sozialpolitik: Menschenwürde zur Richtschnur machen
3. Gemeinsam für ein gutes Leben – Solidarität mit den Geflüchteten
4. Gesundheit: Gute Versorgung im ganzen Land sichern
5. Kinderarmut: Soforthilfe für Familien organisieren
6. Rente: Soziale Sicherheit im Alter garantieren

III. Die Wirtschaft ist für die Menschen da

1. Investieren: Mit der Millionärssteuer wieder handlungsfähig werden
2. Industrie: Arbeit sichern und ökologisch umbauen
3. Forschung: Mehr Zeit und Geld in sinnvolle Entwicklungen stecken
4. Mitbestimmung: Die Wirtschaft demokratisieren
5. Infrastruktur: Den öffentlichen Ausverkauf aufhalten
6. Kommunen: Mehr Geld für die maroden Städte bereitstellen
7. Wohnen: Öffentlich bauen und Mieten bezahlbar machen
8. Verkehr: Fahrscheinlos mit Bus und Bahn das Klima schützen
9. Sport: Dabei sein können ist für alle wichtig

IV. Allen Menschen gute Bildung und Ausbildung garantieren

1. Kita: Kinder gebührenfrei und besser betreuen
2. Schule: Für weniger Druck und mehr persönliche Förderung sorgen
3. Ausbildungsplätze: Mangel beseitigen und Qualität verbessern
4. Hochschule: Mehr Studienplätze und sichere Arbeitsplätze schaffen
5. Weiterbildung: Angebote ausbauen und Personal anständig bezahlen

V. Diskriminierung verhindern und Gleichberechtigung verwirklichen

1. Frauen: Zeit und Arbeit neu verteilen
2. Migration und Flucht: Integration sozial und menschlich angehen
3. Queer: Gleichstellung und Akzeptanz aller Lebensweisen erreichen
4. Menschen mit Behinderung: Selbstbestimmt leben in einem inklusiven NRW

VI. Die Zerstörung unserer Umwelt beenden

1. Umweltschutz: Sich gemeinsam den Konzernen entgegenstellen
2. Naturschutz: Artenvielfalt durch den Schutz der Lebensräume
3. Landwirtschaft: Nachhaltig produzieren ohne Gifte und Antibiotika
4. Tiere: Mit Respekt behandeln und artgerechter halten
5. Wasser: Unsere Lebensgrundlage besser schützen
6. Luft: Schadstoffe vermeiden und für mehr Filter sorgen
7. Bodenschutz: Sanieren und weitere Belastungen vermeiden
8. Energie: Wir brauchen einen sozial-ökologischen Umbau

VII. Rechtsruck aufhalten und Grundrechte stärken

1. Antifaschismus: Zusammen Stärke zeigen gegen Rassismus und Neofaschismus
2. Nein zum anti-muslimischen Rassismus
3. Grundrechte: Demokratie verteidigen, Überwachung stoppen
4. Gewalt: Menschen schützen und Opfern helfen
5. Justiz: Große Fische fangen statt Gefängnis für Schwarzfahren
6. Drogen: Nüchtern aufklären, Cannabis legalisieren
7. Verbraucher: Wirksamen Schutz sicherstellen
8. Mehr Demokratie: Wahlrecht erweitern, Bürger*innenentscheide vereinfachen
9. Laizismus: Staat und Religionen konsequent trennen

VIII. Netzpolitik, Medien und Kultur

1. Netzpolitik: Für ein freies Internet, das allen gehört
2. Medien: Die Vielfalt erhalten und Beschäftigte gut bezahlen
3. Kunst und Kultur für uns alle: Schützen, unterstützen und finanzieren

IX. Internationale Solidarität

1. Konsequent für Frieden und Abrüstung
2. Nein zur EU der Banken und Konzerne – Nein zu den Freihandelsverträgen